Mittwoch, 31. Oktober 2012

Die magische Zahl 200

Heute gibts gleich noch einen Post, denn morgen gehts gleich los nach Mainz zur Convention und dann bleibt mir keine Zeit mehr.
Was habe ich die letzten Tage gemacht?




Also, erstens 200 Swaps/Tauschis für meine Mitdemonstratorinnen, wobei allerdings 850 insgesamt gemeldet sind und zweitens 200 Twist-Tüten mit kleinen Überraschungen und Gutscheinen für eine Promotionaktion hier in Salzhausen. So habe ich also die letzten Tage verbracht: geschnitten, gefalzt, geklebt, gestempelt.... und es so viel Spaß gemacht. Jetzt bin ich aber trotzdem froh, daß ich mit allen rechtzeitig fertig bin und es bald losgeht.

Euch noch eine gute Woche und bis (wahrscheinlich) Sonntag, Lisa

Tauschis...



Nun gibts mal die wunderschönen Tauschis zu sehen, die alle Teilnehmerinnen gemacht haben. Ich finde es sind prima Ideen dabei und auch für die Schnupfenzeit eine prima handliche Lösung.




Sonntag, 28. Oktober 2012

Lieber spät als nie...

So nun geht es endlich mit den Mustern vom Wochenend-Workshop weiter.
Es stand noch eine schöne Kartenbox inclusive 5 Karten und Kuverts im weihnachtlichen Design auf dem Bastelplan. Diese Projekt ist auch als Geschenk sehr gut geeignet.


So sieht die Box zusammengeklappt aus. Sie wird mit einem Band, das durch 2 Ösen läuft zusammen gehalten.
Verwendetes Stempelset: Delightful Decorations (Jahreskatalog S. 10) und dazu passende Stanze (Jahreskatalog S. 184 Ornament).
Stempelfarben sind Chili und Apfelgrün aus der neuen InColor Collection.

Innen sind dann 2 Fächer mit den Karten und Kuverts. Das Band habe ich unter den Fächern durchlaufen lassen, als kleinen Blickfang.


Die Karten sind schnell gemacht und auch für Anfänger gut geeignet. Cardstock ist in Chili, Apfelgrün und Vanille Pur. Folgende Stanzen habe ich verwendet: Wellenkreis 1 1/4 bzw. 3,2 cm (HW-Katalog S.7), Wellenkreis (Jahreskatalog S. 184), Ornament (auch S. 184), kleinen Stern aus Stanzenpaket (HW-Katalog S. 6), Aufklapp-Rahmen für Big Shot (Jahreskatalog S. 192). Stempelsets: "Von uns zum Fest" (Jahreskatalog  S. 20), "Grüße zum Fest" (HW-Katalog S. 8), "Jolly Bingo Bits" (Jahreskatalog S. 22) und "Lovely As a Tree" (Jahreskatalog S. 84).




Das verwendete Designerpapier heißt "Fröhliche Weihnacht" und Du kannst es im Jahreskatalog auf Seite 164 finden.

Die Karte links ist prima geeignet um "Streifenreste" zu verarbeiten.


Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntag und morgen einen guten Start in die Woche.
Bis bald, Lisa


Mittwoch, 24. Oktober 2012

Dreierlei und Leporello-Dose

Heute gibts wie versprochen Muster vom Bastelwochenende zu sehen. Ich kann Euch nur meine Muster zeigen, da ich Carinas gar nicht fotografiert habe (warum eigentlich?).





Wir haben eine Metalldose gestaltet und innen dann ein Leporello versteckt, welches ich mit Urlaubsfotos gleich bestückt habe.
Cardstock habe ich in Savanne, Vanille Pur und Mittelblau verwendet und dazu farblich passend das "Designerpapier im Set" (ein echter Allrounder).



Und hier noch unser Dreierlei bestehend aus einer Tischlaterne, Glückwunschkarte und einem Schokoladenaufzug.

Nun wünsche ich Euch noch einen schönen Herbsttag, bis bald, Lisa


Montag, 22. Oktober 2012

Schön wars

Also, ich bin wieder zurück aus Krummbek und ich muß sagen es war ein tolles Wochenende. Wir hatten alle viel Spaß und die viele Arbeit im Vorfeld hat sich gelohnt.
Heute gibts erst mal ein paar Fotos vom Workshop und die Muster folgen dann in den nächsten Tagen.

Da ein Bastelprojekt ein Klemmbrett war, hat Carina für alle 22 Teilnehmerinnen, als kleines Begrüßungsgeschenk einen Schreibblock gestaltet und mit Namen versehen. Dieser konnte dann gleich das neue Klemmbrett zieren.



An 3 großen Tischen wurde gebastelt, was das Zeug hält und alle haben die Projekte fertiggestellt und wunderschön individuell gestaltet.

Liebe Grüße an Euch alle aus Salzhausen, bis bald, Lisa

Donnerstag, 18. Oktober 2012

2 weitere Monate

So, nun ist es bald soweit und ich mache mich gen Norden auf. Das Bastelwochenende steht ja vor der Tür. Ich werde dann berichten.
Hier noch zwei weitere Monate für Euch:



Für den August (ich gehe mal davon aus, daß es dann richtig Sommer ist) habe ich die Wimpelduo Stanze verwendet. Für den Monat Februar habe ich mal die neue BigShot Stanzform "Aufklapp-Rahmen" ausprobiert und ich muß sagen, die verschiedenen Türchen gefallen mir sehr gut und sind vielseitig einsetzbar.

Ich wünsche Euch noch ein sonniges Wochenende, bis dann, Lisa


Dienstag, 16. Oktober 2012

Januar Kalenderblatt

So nun kommt der Januar.
Verwendet habe ich das Stempelset "Ein Gruß für alle Fälle" von Seite 101 des Jahreskataloges. Mit 36,95 € ist das Set zwar nicht das günstigste, aber es sind 24 Stempel im Set, davon 3 Etiketten, 6 Rundtextstempel (in deutsch) und 15 Motive für wirklich jede Gelegenheit.
Wenn Du Punkte und Kreise liebst kommst Du mit dem Designerpapierset "Polka Dot Parade" von Seite 164 voll auf Deine Kosten. Ich habe es in der Farbe Olivgrün als Hintergrundpapier verwendet.

Na, ich kann nur hoffen, daß das neue Jahr auch das gewünschte Glück bringt.

Tschüss und servus, Lisa

Sonntag, 14. Oktober 2012

Hier kommt der Mai...

Hier also der Monat Mai für den Tischkalender. Die Reihenfolge ist etwas konfus, aber das macht ja nix. 


Verwendet habe ich das Stempelset "Glaube einfach" auf Seite 77 im neuen Jahreskatalog. Die Stempelfarben sind Rotkäppchenrot, Mittelblau, Grünbraun und Senfgelb (alle aus der Farbfamilie der Prachtfarben).

Euch einen guten Wochenstart und bis bald, Lisa

Freitag, 12. Oktober 2012

Die Zeit rennt...

aber da erzähle ich Euch ja nix Neues.
Heute habe ich mich mal an die Planung meines Schreibtischkalenders fürs nächste Jahr gesetzt. Aber selbstverständlich rede ich hier nicht von Inhalten (Geburtstage vergesse ich trotzdem), sondern der kreativen Gestaltung.
Im Herbst-Winterkatalog ist auf Seite 22 nämlich ein "Halter für Schreibtischkalender" für nur 2,50 €. Man kann sich natürlich auch den Kalender fix und fertig dazubestellen, aber selber basteln macht doch viel mehr Spaß.
Aus dem Internet habe ich mir ein kostenloses Download des 2013 Kalenders gesucht, ausgedruckt und zugeschnitten. Das Kalenderblatt selbst hat die Maße 18,3x10,5 cm.
Hier schon mal ein Blick auf den Monat Oktober:

Im Hintergrund auch schön das Chaos auf meinem Schreibtisch (zum Glück nur ansatzweise) zu erkennen. Die weiteren Monate folgen in den nächsten Tagen.

Euch ein schönes Wochenende, bis dann, Lisa



Mittwoch, 10. Oktober 2012

vorher - nachher

Heute habe ich angefangen für das Stempel-Wochendende, welches übernächstes Wochenende bei Plön stattfindet die Materialpakete zu packen bzw. erst mal dem Papierberg zu sortieren. Den Workshop veranstalten Carina Kerem (auch Demo) und ich dieses Jahr schon zum 2. mal. Das erste Wochenende fand im März hier in Oldendorf statt und diesmal zieht es uns in Carinas Wirkungskreis und somit noch weiter in den Norden. Das Thema Herbst und Weihnachten haben wir diemal gewählt und uns wunderschöne Projekte dazu ausgedacht. Diese werde ich zeigen, wenn das Workshopwochenende vorüber ist. Da die Teilnehmerinnen, die aus der Salzhäuser Gegend stammen natürlich auch übernachten müssen, haben wir ein schönes Wochenendpaket mit allen Drum und Dran vorbereiet. Wer angemeldet ist, kann sich also schon mal freuen.  
Hier nun mein heutiger Beitrag zum Vorbereiten der Materialpakete (vorher und nachher):


Der sortierte Papierberg mißt 48 cm. Morgen wird dann eingetütet und beschriftet und für Euch gibts dann was Kreatives zu sehen.

Euch noch einen schönen Abend, Lisa

Montag, 8. Oktober 2012

Listen über Listen

Also, da ich ja gerne Listen schreibe und manchmal auch gerne Dinge, die schon erledigt sind auf meine Listen schreibe, nur um sie gleich abstreichen zu können, habe ich mir mal eine Idee von Shelli Gardner ausgeliehen.
Shelli ist die Mitbegründerin von Stampin`Up und hat auf der ersten europäischen Convention ein kleines "Listenbuch" vorgestellt und gebastelt. Ich fand die Idee prima, besonders für Weihnachten sind Listen ja nützlich und wenn sie noch schön verpackt sind etwas Besonderes, was man auch gerne aufhebt.

Mein fertiges Weihnachtslistenbuch sieht so aus:

Alle Materialien habe ich dem Simply Scrappin` Set "Weihnachtsharmonie" (H/W-Katalog S. 9) entnommen, außer dem Tüllband (S.4) und der Kordel (Jahreskatalog S. 172).
So siehts dann aus, wenn man die Bänder öffnet und einmal aufklappt:

 Ganz geöffnet kann man alle 4 "Einschubfächer" erkennen:          
                                                                 
Gebastelt wird die Hülle aus einem 12x12 Bogen Cardstock. Ich habe die vier Fächer für Einkaufs-, Post-, Geschenke- und Back-Kochliste beschriftet.
So, nun werde ich mich wieder meiner Zu-Erledigen-Liste für heute zuwenden.

Noch einen schönen Tag, bis dann, Lisa

Sonntag, 7. Oktober 2012

...seitliche Leinenfrösche...

Also, nach einer Diskussion mit Carina zum Thema: "Wie kriege ich das Materialchaos unter Kontrolle..." habe ich mir mal ein paar Dinge überlegt und dann auch spontan geändert.
Bisher waren die Stanzschablonen für die BigShot mehr oder weniger geordnet in einer Schublade...das hat nun ein Ende. Im neuen Jahreskatalog sind auf Seite 195 beeindruckende Boxen und Einsätze in verschiedenen Größen (mit Leinen bezogenen Kartons!) zu sehen. Diese versprechen ein "schönes Zuhause" für die diversen BigShot Formen. Da habe ich dann mal einen bestellt und ich muß sagen, qualitativ sehr schön verarbeitet und äußerst praktisch. Allerdings Vorsicht, denn die Kiste ist nach Befüllung sehr schwer. Das Ergebnis sieht so aus:


Ein weiterer Ordnungstipp für die Clear Stempel ist die Verwendung der beigelegten Aufkleber der einzelnen Stempelmotive. Diese auf keinen Fall wie beschrieben auf die Rückseite des Motivs aufkleben. Viel besser ist es die Aufkleber auf die Rückseite der Verpackung innen aufzukleben. So kann man nach getaner Arbeit schnell erkennen welcher Stempel noch fehlt und alles ist an seinem Platz. Bei Sets mit großer Stempelanzahl wie "Ein Gruß für alle Fälle" (Seite 101 Jahreskatalog und auf dem Foto zu sehen) mit 24 Einzelstempeln kann man sonst ja auch mal schnell den Überblick verlieren. Hierzu das Foto:


Und nun komme ich zu den "seitlichen Leinenfröschen". Bisher wurde das Restepapier in 2 Kartons aufbewahrt, nach Farben und Größen unsortiert. Carina meinte, da ich einen kleinen Schrank mit Hängeregistratur habe, könnte ich doch die Restpapiere farblich sortieren und dann einfach einhängen. Mmhh, erst dachte ich : nein. Aber dann habe ich es mir anders überlegt und da man jeden Tag etwas Neues lernt, habe ich mich in einem Schreibwarenkatalog schlau gemacht und erkannt, daß die Lösung meines Problems Hängehefter mit seitlichen Leinenfröschen sind. Ich habe für die Farben Weiß, Vanille, Blau, Grün...jeweils einen Hängehefter angelegt und es läßt sich wirklich damit viel leichter arbeiten. Schneller Zugriff und schnelles Aufräumen ...



Beim zweiten Bild sehr schön, die Leinenfrösche zu erkennen, die die Stabilität gewährleisten.
Wenn sich nun auch noch der Basteltisch von ganz alleine aufräumen würde, dann wäre es perfekt.

Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart und morgen gibts endlich mal wieder was Kreatives.
Bis dann, Lisa

PS: Die Päckchen mit der Sammelbestellung gehen morgen alle raus.





Dienstag, 2. Oktober 2012

Neuer Jahreskatalog


Gestern war es soweit, der Startschuß für den neuen Jahreskatalog 2012/13 fiel. Unglaublich wie die Zeit vergeht. Viele neue Sachen sind auf 205 Seiten zu finden.
Wer ein bißchen schnuppern und blättern möchte kann gerne in der rechten Leiste das Katalogcover anklicken und los gehts...


 Wer gerne ein eigenes Expemlar haben möchte, kann mir gerne eine e-mail schreiben oder mich anrufen und ich sende den Katalog dann umgehend gegen eine Gebühr von 7,20 € (incl. Porto) zu.



Gestern Abend wurde hier in der Kartenwerkstatt natürlich auch fleißig gebastelt. Das "Tascherl" war das Bastelprojekt und die Fotos zeigen, wie toll die Ergebnisse geworden sind.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Feiertag (morgen), Lisa