Sonntag, 7. Oktober 2012

...seitliche Leinenfrösche...

Also, nach einer Diskussion mit Carina zum Thema: "Wie kriege ich das Materialchaos unter Kontrolle..." habe ich mir mal ein paar Dinge überlegt und dann auch spontan geändert.
Bisher waren die Stanzschablonen für die BigShot mehr oder weniger geordnet in einer Schublade...das hat nun ein Ende. Im neuen Jahreskatalog sind auf Seite 195 beeindruckende Boxen und Einsätze in verschiedenen Größen (mit Leinen bezogenen Kartons!) zu sehen. Diese versprechen ein "schönes Zuhause" für die diversen BigShot Formen. Da habe ich dann mal einen bestellt und ich muß sagen, qualitativ sehr schön verarbeitet und äußerst praktisch. Allerdings Vorsicht, denn die Kiste ist nach Befüllung sehr schwer. Das Ergebnis sieht so aus:


Ein weiterer Ordnungstipp für die Clear Stempel ist die Verwendung der beigelegten Aufkleber der einzelnen Stempelmotive. Diese auf keinen Fall wie beschrieben auf die Rückseite des Motivs aufkleben. Viel besser ist es die Aufkleber auf die Rückseite der Verpackung innen aufzukleben. So kann man nach getaner Arbeit schnell erkennen welcher Stempel noch fehlt und alles ist an seinem Platz. Bei Sets mit großer Stempelanzahl wie "Ein Gruß für alle Fälle" (Seite 101 Jahreskatalog und auf dem Foto zu sehen) mit 24 Einzelstempeln kann man sonst ja auch mal schnell den Überblick verlieren. Hierzu das Foto:


Und nun komme ich zu den "seitlichen Leinenfröschen". Bisher wurde das Restepapier in 2 Kartons aufbewahrt, nach Farben und Größen unsortiert. Carina meinte, da ich einen kleinen Schrank mit Hängeregistratur habe, könnte ich doch die Restpapiere farblich sortieren und dann einfach einhängen. Mmhh, erst dachte ich : nein. Aber dann habe ich es mir anders überlegt und da man jeden Tag etwas Neues lernt, habe ich mich in einem Schreibwarenkatalog schlau gemacht und erkannt, daß die Lösung meines Problems Hängehefter mit seitlichen Leinenfröschen sind. Ich habe für die Farben Weiß, Vanille, Blau, Grün...jeweils einen Hängehefter angelegt und es läßt sich wirklich damit viel leichter arbeiten. Schneller Zugriff und schnelles Aufräumen ...



Beim zweiten Bild sehr schön, die Leinenfrösche zu erkennen, die die Stabilität gewährleisten.
Wenn sich nun auch noch der Basteltisch von ganz alleine aufräumen würde, dann wäre es perfekt.

Ich wünsche Euch einen guten Wochenstart und morgen gibts endlich mal wieder was Kreatives.
Bis dann, Lisa

PS: Die Päckchen mit der Sammelbestellung gehen morgen alle raus.





Keine Kommentare: