Dienstag, 18. Dezember 2012

Endspurt...


So, die Kartenwerkstatt ist aufgeräumt, alle Packerl gepackt und somit leite ich eine kleine Blogpause ein und melde mich Anfang nächsten Jahres wieder zurück. Dann gibts auch wieder Termine für Workshops.


Ich wünsche Euch allen ein schönes, ruhiges Weihnachtsfest und für 2013 alles Liebe.
Vielen Dank, daß Ihr hier immer mal wieder vorbeischaut, denn ich freue mich über jede(n) Leser(in)!

Eine gute Zeit, Lisa

Montag, 17. Dezember 2012

Ich mag Traditionen... / I love traditions...

und deshalb halte ich im Dezember auch keine Workshops mehr ab, sondern versuche es etwas langsamer angehen zu lassen und die Adventszeit gemütlich mit meiner Familie und Freunden zu verbringen.
So habe ich das auch als Kind erlebt und genossen Plätzchen und Stollen zu backen (danke Mama), zu basteln und werkeln, Schneemänner zu bauen und Schlitten zu fahren, den Christkindlmarkt zu besuchen und an heißen Maronen mir die Finger zu verbrennen. Und was natürlich auch dazu gehörte, war die Weihnachtspost. Stapelweise haben wir Karten gebastelt und meine Eltern geschrieben. Dafür bekamen wir auch jede Menge Post und freuten uns über die schönen Briefmarken, bunten Umschläge und Fotos. Alle Karten wurden an einer langen Girlande festgemacht und immer wieder angeschaut, gelesen und wir haben uns darüber gefreut. In meiner Familie wird das heute noch so gemacht und ich hoffe, daß meine Kinder diese Tradition auch zu schätzen lernen und fortführen.

Heute am 1. Advent habe ich darüber nachgedacht und möchte Euch nun aufrufen, die Tradition des Kartenschreibens nicht aussterben zu lassen. Also, (falls Ihr es mit dem Lesen überhaupt bis hier durchgehalten habt) schickt mir doch eine selbstgemachte Weihnachtskarte (gemalt, gestempelt, beklebt, bestickt, fotografiert...keine Meisterwerke) und ich sende Euch eine selbstgebastelte Karte zurück (Absender nicht vergessen!!!!). Dies kann auch erst im Januar sein (dann natürlich keine Weihnachtskarte mehr), falls Euere Post erst kurz vor Heilig Abend hier eintrifft. Ich werde Euere Karten auch hier posten (selbstverständlich keine Namen oder Adressen!).
Ich würde mich auf jeden Fall riesig freuen und dann weiß ich auch ein bißchen mehr über meine Leser(innen). Da ich auch ein paar aus dem Ausland habe, gibts den Post diesmal auch in Englisch.
Schon mal Danke fürs Lesen und ich freue mich über jede Karte.

Dear Friends,

I love traditions and this is the reason I run no workshop during the month December. I take it a bit slower and want to spend time with my family and friends. As a child I loved to bake Christmas cookies and "stollen" (thanks Mom), to craft, build snowmen and take my sledge for a ride, visit Christmas markets and burn my fingers with hot edible chestnuts. And a big part of this season were of course the Christmas cards. Handcrafted cards piled up and our parents wrote them diligently. We also received a lot of mail and were happy about the interesting stamps, coloured envelopes and pictures inside. We hung up all cards on a very long garland and loved to look and read them again and again. In my family that is still a tradition and I hope my children will keep it.

Today I thougt about this and want to encourage you not to let die out this tradition of Christmas Card writing. In case you made it down to this sentence (thanks for holding out) I want to ask you to send me a handmade Christmas Card (stamped, painted, drawn, photograped, stiched...no masterpiece!) and I will send you one back (please don`t forget the sender!!!!). In case your card arrives just before Christmas Day, you will have a "neutral" card send back, maybe even in January.
I will be delighted to receive your cards, to post them (no names and addresses of course!) on my blog and to get to know my readers a little bit better.
Thanks for reading and I am happy about  any cards.

Euch allen eine schöne Adventszeit, take care, Lisa

Jetzt gehts ans Einpacken...

Einpacken von Geschenken mit Papier macht mir ja so gar keinen Spaß...aber da ich immer eine Rolle Packpapier im Hause habe und diese dann selbst bestempeln und berollen kann, ist es nicht mehr so schlimm.
Also schnell das schöne Set mit den Federn ("Fine Feathers"), Dinos ("Dino-Party") und "Unterm Weihnachtsbaum" für die Anhänger rausgeholt und los gings. Das Endergebnis sah dann so aus:


Tja, heute ist es ja draußen ganz schön trübe und wird irgendwie gar nicht richtig hell...der Schnee ist auch schon fast weg - schade. Naja, vielleicht bringt der Postbote ja heute ein paar Weihnachtskarten...

Euch wünsche ich einen guten Wochenanfang, Lisa

Freitag, 14. Dezember 2012

Stampin`Up ist eine...

amerikanische Firma und deshalb gibts auch eine amerikanische Weihnachtsbotschaft.
Aber seht mal selbst. Haltet bis ganz zum Ende mal durch (klick,klick).

Viel Spaß dabei und bis bald, Lisa

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Neuer Kerl und noch mehr Packerl...

gibts heute mal. Heute Nacht hat es wieder ordentlich geschneit (ich finde das ja super) und deshalb wollte ich Euch ein nettes Foto aus unserem Garten zeigen:


Meinen "neuen Kerl" hat eine Kundin von mir gemacht. Ist er nicht toll? Er steht bei mir in der Kartenwerkstatt und ich freue mich jeden Tag, daß er da ist und mir gehört.

 Naja und Packerl hab ich natürlich auch wieder gebastelt, aber bald ist Schluß damit und die Kartenwerkstatt wird aufgeräumt und hat eine kleine Winterpause und dann gehts mit Schwung im Neuen Jahr wieder weiter.

Genießt den Winter und bis morgen, Lisa

Mittwoch, 12. Dezember 2012

Da hat sich doch der Weihnachtsmann versteckt!

Hier kommt jetzt nochmal die kleine Tütenverpackung im weihnachtlichen Outfit und seht mal wer sich darin versteckt hat:
 
Ich fand den kleinen Weihnachtsmannanhänger total süß und er kam mir als kleines Dankeschön genau recht.










Euch noch eine gute Zeit, Lisa

Dienstag, 11. Dezember 2012

Tari, tara, die Post ist da...

Heute kam die erste Weihnachtskarte von Catharina und wie habe ich mich gefreut!!!! Sie hat eine tolle  Karte gebastelt und einen wunderschönen Spruch von Roswitha Bloch noch beigefügt.

Wenn uns bewusst wird, dass die Zeit,
die wir uns für einen anderen Menschen nehmen, 
das Kostbarste ist, was wir schenken können,
haben wir den Sinn der Weihnacht verstanden!

Ist das nicht schön formuliert? Und nun Catharinas Karte:

Vielen Dank für die Post und ich warte mal ab was sich sonst noch so tut...briefkastentechnisch.

Euch noch einen schönen Tag, bis bald, Lisa

Sonntag, 9. Dezember 2012

Nochmal die Klappbox...

In dem Post vom 28. Oktober habe ich schon einmal meine geliebte Klappbox (damals weihnachtlich) gezeigt. Heute habe ich nun eine Auftragsarbeit von 3 Boxen mit je 6 Karten fertiggestellt und hänge Euch auch noch die Anleitung an.
So sehen die fertigen Karten-Klappboxen aus:



Oje, die Anleitung ist ja kaum zu lesen....wer sie gerne hätte (lesbar), kann mir gerne eine e-mail senden (lisaprobst1@g-mail.de) und kriegt dann ein Exemplar.

Noch einen schönen 2. Advent wünsche ich Euch, Lisa

Freitag, 7. Dezember 2012

Erster Einsatz...

...der Bigz XL Geschenktüte für die BigShot und der nagelneuen extralangen Stanzplatten. Es tut ja schon ein bißchen weh, wenn die Stanzmesser sich in die schönen, glatten Stanzplatten "einarbeiten", aber hilft ja nix. Augen zu und durch und nach dem 10x ist es dann ja auch egal.
Lange hatte ich mit der Geschenktüte geliebäugelt, denn mit dem stolzen Preis von 45,95 € ist sie ja nicht ganz so billig. Aber jetzt vor Weihnachten sind ja doch viele kleine Geschenke, die nett verpackt werden sollen, gefragt. Ich persönlich mag es gar nicht Geschenke in Papier einzuwickeln, an allen Seiten fleddert es raus, schief, krumm und überhaupt...somit kommen mir Tütchen, kleine Kartons, "Tascherl" und Co gerade recht.
 So sehen meine "guten Gaben" im fertigen Zustand dann aus:

Und so sieht die Verpackung nach dem Ausstanzen und Bearbeiten mit dem Goldglanz Smooch Spritz und einem kleinen Sternstempelchen aus:
Man benötigt in der Länge ein ganzes DIN A4 Blatt, welches man aber auf 14 cm zuschneiden kann (in der Breite). Dann wird alles gefalzt, geklebt und die Geschenkverpackung ist schon fast fertig.
Es gab vor einiger Zeit auch von Stampin`Up ein Video auf YouTube, in dem Charlotte und Helga die Geschenktüte vorführen (klick, klick).

Viel Spaß beim Zuschauen und noch einen schönen Freitag, Lisa

Donnerstag, 6. Dezember 2012

Wir haben den Beweis,...

daß es den Nikolaus wirklich gibt und sogar ein Foto mit seinen Fußspuren. Fast ganz frisch ertappt, heute morgen, als es noch dunkel war.
Heute Nacht hatte es auch zum ersten Mal geschneit - einfach toll.
Gestern habe ich noch selbst Nikolaus gespielt und meine kleinen Geschenke verteilt. Diese sahen so aus:

Und bei genauerem Hinsehen: 
Und ja ich weiß dieser Strumpf ist nicht von Stampin`Up, trotzdem mit der BigShot "ausgenudelt".  Aber die supercoolen langen Zellophantüten sind tatsächlich aus dem Jahreskatalog auf Seite 161 zu finden, wenn auch nur wenn man es weiß. Da 50 Stück in einer Packung sind für 2,95 € ein echter Schnapper. Allerdings dauert es etwas, bis man seine eigene "Befüllungsmethode" gefunden hat.
Der Stempel "Grüße vom Nikolaus" (Herbst-Winterkatalog Seite 8 Set "Grüße zum Fest") paßt hier natürlich perfekt, genauso wie die schöne Kordel in Chilirot-Weiß von Seite 172. Zum Glück wurde diese Farbe zusammen mit Espresso neu aufgenommen und zum Preis von 3,50 € für 22,9 Meter auch sehr günstig.
Was in den angehängten Päckchen war, wird nicht verraten.

Noch einen schönen restlichen Nikolaustag, bis bald Lisa


Montag, 3. Dezember 2012

Meine Nähmaschine und ich...

verstehen uns immer besser; aber das mußten wir uns auch hart erarbeiten.
Von Anja hatte ich ja als Tauschi diesen wunderschönen "Filz-Nikolaus-Strumpf" in perfekter Verarbeitung bekommen (siehe Post vom 26. November). Tja, und da ich im Kindergarten diese Jahr mit meiner Big Shot stehen werde und mit den Kindern Nikolausstrümpfe "ausnudle" (allerdings aus Papier) mußte ich die Zaubermaschine und was sie alles kann erst einmal den Erzieherinnen demonstrieren. Gesagt getan - die Big Shot also verpackt inclusive verschiedene Stanzen, Prägeformen... und vorgeführt. Begeisterung!
Ich hatte auch Filz und Stoff dabei, um die verschiedenen Materialien zu zeigen und wie leicht und einfach es zum Stanzen geht. Natürlich hatte ich auch Anjas Glanzstück dabei, um mal was fertiges zeigen zu können. Daraufhin kam die Frage, ob ich denn für 3 Kinder von einer Erzieherin diese tollen Strümpfe in Filz anfertigen könnte. Klar, kann ich oder Moment mal, die sind ja g e n ä h t!!!! Krieg ich hin....
Das ist nun das Ergebnis und ich bin zufrieden damit. Schade, daß sie morgen das Haus verlassen werden...
Nochmals Danke an Anja für die supertolle Idee.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend, Lisa

Samstag, 1. Dezember 2012

Stampin' Trimmer - by Stampin' Up!


Hier nun das versprochene Video zum neuen Papierschneider!

Er ist da...

Es war fast ein bißchen wie das Warten auf das Christkind (hier in der Gegend natürlich den Weihnachtsmann) und nun ist er endlich da: der neue Papierschneider von Stampin`Up.
Im neuen Jahreskatalog findest Du ihn auf Seite 180 zum Verkaufspreis von 33,95 €. Leider hat es ja 2 Monate gedauert, bis er nun auch in Europa angekommen ist. Aber jetzt kann man ihn bestellen...


Worauf Du Dich freuen kannst:
-Die Schneideplatte ist 15,9 cm breit und das ausklappbare Lineal bis 36,5 cm lang. Beides ist zum Schutz vor Abnutzung mit Plastik abgedeckt.
- Ein Standfuß unter dem ausklappbaren Lineal und rutschfeste Füße unter der Schneideplatte geben zusätzlich Halt und Stabilität.
- Schneiden und Falzen ist bis zu einer Länge von 30,5 cm möglich. Da oben und unten etwas Raum gelassen wurde, müssen die Schneide- und Falzklingen nicht mehr herausgenommen werden bei abwechselndem Gebrauch.
- Die Klingenführung läßt sich verriegeln  und sorgt für sicheren Transport und Aufbewahrung.
- Auf der Unterseite befindet sich ein transparentes (eingeteiltes) Aufbewahrungsfach, in dem sich prima Falzbein, -stift und noch einiges mehr mühelos aufbewahren lassen.

Wer einen genaueren Blick darauf werfen möchte, kann sich im nächsten Post das Video ansehen. Es ist leider nur in Englisch, aber es ist nicht allzu schwer zu verstehen.

Viel Spaß dabei und wer noch gerne einen Papierschneider unterm Weihnachtsbaum haben möchte, kann sich gerne an der nächsten Sammelbestellung am 7. Dezember (bitte bis 18.00 Uhr) beteiligen. Vielleicht hilft es ja auch seine Wünsche ans Christkind oder den Weihnachtsmann weiterzugeben (inclusive meiner Kontaktdaten natürlich). Auch wenn Du selbst als Christkind oder Weihnachtsmann agieren möchtest bestelle ich gerne etwas mit und schicke es dann auch gerne an eine Wunschadresse weiter. Kein Problem.

Noch einen schönen 1. Advent, Lisa