Dienstag, 19. März 2013

Osterhäschen

Letztes Jahr habe ich von einer ganz lieben Demokollegin (Andrea Shafer) zu Ostern diese süße Häschenklappkarte per Post bekommen. Ich habe mich richtig darüber gefreut...
So sieht das Häschen aus:


Und so ist es dann im aufgeklappten Zustand. Verwendet hat Andrea für den Körper die Kreisstanze 1 3/4 inch, den Kopf 1 1/4 inch und eine Ovalstanze für die Ohren.
Um einen "aufklappbaren" Körper zu bekommen, legt man das Papier doppelt und faltet es. Allerdings wird es nicht ganz in die Stanze reingeschoben. Hier noch ein Bild dazu:


Und so erhält man ein aufklappbares Kärtchen. Das kann natürlich auch in Wellenkreisform, Viereck, Herz...sein, kommt auf die Stanzform an. Bei den normalen Handstanzen und dem Cardstock in 220g doppelt gelegt, "jault" die Stanze schon etwas auf und es ist dringend ratsam das etwas leichtere Designerpapier zu nehmen. Verwendet man allerdings die BigShot Stanzen ist es kein Problem auch den dickeren Cardstock doppeltgelegt durchzunudeln.

Wenn das so weiter geht wird der Osterhase dieses Jahr ja wahrscheinlich mit dem Schlitten kommen...mal sehen.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, bis bald, Lisa
 

Keine Kommentare: