Mittwoch, 11. Dezember 2013

Nähmaschine auf den Tisch

und los gehts. Wer unsere Familie etwas näher kennt, weiß daß bei uns die Uhren im Dezember etwas langsamer ticken. Ganz bewußt versuchen wir, die "stade Zeit" etwas ruhiger anzugehen. Das heißt, keine Workshops mehr in der Kartenwerkstatt, alle Auftragsarbeiten abgegeben und sich kreativ auf schöne neue Dinge einzustimmen und das Adventsalbum zu gestalten. Dies ist nun schon im 3. Jahr angelangt und heute habe ich (endlich!) die einzelnen Tage aufgenäht für die Trennseiten im Album. Munter ging es durch Pergament, Folie und Goldpapier, so sehen die Seiten aus:

Kann man sich jetzt nicht so gut vorstellen, kommt aber in den nächsten Tagen in das schöne Stampin`Up Album und dann gibts mehr Bilder vom Inhalt.
Das erste Album dieser Art haben wir 2011 gemacht aus einem großen A4 Ordner:


Die "Beiträge" zu den einzelnen Tagen sind in Klarsichthüllen gesteckt. Darin sind Basteleien, Rezepte, Fotos, Wetterberichte, besonders schöne Weihnachtskarten, Listen, Gedichte, Zeitungsausschnitte, ....zu finden.
Es macht viel Spaß, die letzten Jahre immer wieder durchzublättern.
Im letzten Jahr habe ich als Album das 6x6 inch von Stampin`Up mit dem Leineneinband verwendet. Auf den Stoff habe ich direkt gestempelt und embossed.



Mal sehen wie es so mit dem Album dieses Jahr weitergeht...ich muß erst mal Fotos entwickeln und dann kanns richtig losgehen.
Die Nähmaschine kann erst mal wieder vom Tisch.

Euch einen schönen Tag, Lisa



1 Kommentar:

Carina Kerem hat gesagt…

Hallo Lisi,
Dein neues Advents-Daily sieht ganz ,ganz schön aus. Ich freue mich schon darauf,es im neuen Jahr wieder gemütlich bei Dir durchzublättern!!! Sicher weiss ich jetzt schon, dass es so toll wie in den letzten Jahren werden wird !!!
Viel Spass weiter dabei,
Carina