Freitag, 4. Juli 2014

Was für echte Seebären

Das neue Designerpapier namens "Maritime Muster" hatte ich mir gleich in der Vorschau bestellt, obwohl ich als waschechte Bayerin es ja nicht so recht mit diesen Mustern habe, gell. Egal, das Papier wurde in einer schönen Klappkarte beim Workshop verarbeitet und ob Nord oder Süd kam gut bei meinen Bastlerinnen an.
Vorderansicht:

 Dann wird der "Seemannsknoten" gelöst (leider kann ich gar keinen!):

Von der Seite sieht es dann so aus: 

Und so ein bißchen aufstellen kann man die Karte dann auch:

Das Schiff stammt aus dem Stempelset "The Open Sea" und ist auch im neuen Jahreskatalog auf Seite 131 wieder zu finden.
Ich werde jetzt gleich mal meine Segel setzen und in Richtung Wäschespinne davonsegeln.

Euch noch einen sonnigen Freitag (soll ja wohl klappen), Lisa

Keine Kommentare: