Dienstag, 14. Oktober 2014

Klassische Weihnachtsfarben -

sind für mich rot und grün. Deshalb kam das Stempelset "Willkommen Weihnacht" mit dem schönen Kranz plus den perfekt passenden BigShot Framelits auch nur in dieser Farbkomination in Frage. Allerdings habe ich mal mit 2 Farbvarianten rumgebastelt. Einmal die Karte in glutrot und waldmoos, bei den Stempelfarben kam dann noch farngrün dazu und dann als Basiskarte schiefergrau mit farngrün, die Stempelfarben habe ich gleich belassen. So sehen nun meine Muster aus:

 Hier möchte ich Euch noch zeigen, wie man die Framelits optimal ausrichten kann, denn diese passen ja perfekt auf den Stempelabdruck. Am einfachsten ist es zuerst das Framelit für den inneren Ausschnitt zu plazieren. Rechts unten könnt Ihr eine Art (meine Güte, wie soll ich das denn jetzt benennen???) Verlängerung/"Nubsi"/Henkel... sehen; bei beiden Framelits sollten diese an die gleiche Stelle in gleicher Ausrichtung gelegt werden. Man kann auch erkennen, daß die Schnittkanten mit den Blättern übereinstimmen. Dann durchnudeln und viel Glück...

Ach, da fällt mir noch was ein und zwar haben auch die Stempel an einer Seite die gleichen Verlängerungen...denn der Kranz ist ja aus 3 Stempelabdrücken zusammengesetzt - Blätter farngrün, Blätter waldmoos und dann die glutroten Beeren. Diese habe ich übrigens noch mit roten Glitzer aufgepeppt (Achtung: längere Trocknungsphase).
Auch wer keine BigShot hat kann (ohne mit der Hand alles auszuscheiden) ein schönes Ergebnis erzielen!
Ich hoffe meine Tipps helfen Euch ein bißchen weiter und Ihr habt Spaß beim Stempeln.

Liebe Grüße, Lisa

Keine Kommentare: