Samstag, 27. Februar 2016

Tauschis vom Teamworkshop

Einmal im Monat trifft sich ja das Team "Silberstempel" hier in der Kartenwerkstatt, um Ideen, Tipps, Geschäftliches und vieles mehr auszutauschen. Im Februar haben wir auch mal wieder Tauschis/Swaps gemacht und hier nun die tollen kreativen Ideen meiner Teamies:





 Diese Idee stammt von Doris und sie hat das Gastgeberinnenset "Aus der Kreativkiste" gewählt.
 Oben die Vorderansicht und rechts von innen.




Diese süße Schokoladenverpackung hat uns Silke gebastelt, mit dem Stempelset "So dankbar". Dazu gibts auch die passende Handstanze "Dreierlei Blüten".










Auch Yvonne hat das Stempelset "So dankbar" verwendet und an diesem Beispiel kann man sehen, wie vielfältig Stempel einzusetzen sind und die Ideen schier unerschöpflich.







Hier kommt Tanjas 3D-Kartenidee mit den Thinlits Formen "Party".


Dieser lustige PunchArt Clown kommt von Almuth. Sie hat das Starterpaket in der SAB genutzt und ist noch ganz neu in unserem Team.
Herzlich willkommen!



Auch dieses Modell ist von einer Teamneueinsteigerin in der SAB gewerkelt, nämlich von Diane.
In der Verpackung versteckt sich ein Hanuta, aber nicht mehr lange...




Den süßen kleinen Glückskäfer mit der Origami-Schachtel aus dem Designerpapier "Geburtstagsstrauß" hat uns Daniela mitgebracht.















Wenn Ihr mehr Informationen zum Teammitglied werden sucht und/oder Kontakt zu meinem Teamies aufnehmen möchtet, dann schaut doch gleich mal oben bei "Team Silberstempel" nach und meldet Euch gerne!

Habt noch ein schönes Wochenende, bis bald, Lisa

Donnerstag, 25. Februar 2016

Ich bin für Verlängerung...

denn manchmal reicht die Größe des Etiketts einer Handstanze einfach nicht aus. Deshalb möchte ich Euch heute einen kleinen Trick zeigen (kennen sicherlich viele schon), der eine beliebige Verlängerung möglich macht. Als Beispiel habe ich die Handstanze von Stampin`Up namens "Abreißetikett" gewählt. Funktioniert zum Beispiel auch mit der "Wortfenster" Stanze.

Zuerst dreht man die Handstanze um und mißt die Breite des Etiketts ab, denn diese bestimmt die Breite des Papierstreifens:
 Nach dem Zuschnitt des Papierstreifens schiebt man diesen nur auf einer Seite (von oben) in die Stanze ein, so daß also nur eine Seite ausgestanzt wird und der Rest des Papierstreifens "rausschaut".
 Nun stempelt man seinen Spruch auf und dann schiebt man die noch nicht gestanzte Seite des Papierstreifens wieder von oben in die Stanze ein und stanzt die zweite Seite. Fertig!
Somit hat das Etikett die individuelle Länge, die man braucht.
Hier ein Foto, wie es dann aussehen könnte:

Kinderleicht, wenn man weiß wie es geht. Hoffe Euch hat mein kleiner Tipp gefallen und er findet auch mal bei Euren Basteleien Anwendung.

Danke fürs Vorbeischaun, Lisa

Mittwoch, 24. Februar 2016

Milchkarton klassisch mit dem Papierschneider

Heute gibts mal den Milchkarton zu sehen, den ich als Muster für eine Bastelparty gewerkelt habe. Dazu braucht man nur einen Bogen A4 Cardstock und den Papierschneider (von Stampin`Up natürlich). Wer die Maße gerne möchte, meldet sich per e-mail bei mir.
Es war eine etwas größere Verpackung von der Gastgeberin gewünscht, wo auch mal was reinpaßt...und hier ist sie in zwei Varianten:

Der Cardstock ist in schiefergrau, Stempelfarben in brombeermoussee (Achtung!! Nachfüller bestellen, bevor die In-Colors aus dem Katalog gehen) und petrol. Das Stempelset "Flowering Fields" kannst Du noch bis 31. März gratis bekommen, bei einer Stampin`Up Bestellung ab 60€ genauso, wie das dazu passende Designerpapier "Wildblumenwiese" (unten zu sehen) 12 Blatt in 30,5x30,5 cm in 12 verschiedenen Designs!
 
Der Spruch ist aus dem Set "Ein kleiner Gruß" aus dem Jahreskatalog Seite 63, welches gerade für Anfänger und Stempel(innen), die schöne allgemeine Sprüche suchen, eine prima Sache. 6 Stempel Gummistempel für 16€ sind auch preislich ein Schnäppchen.
Ach ja, morgen zeige ich Euch, wie man das Abreißetikett (oberes Bild) mit einem kleinen Trick verlängern kann. 
Machts gut, bis dahin, Lisa

Sonntag, 21. Februar 2016

"Die Eisdiele hat wieder geöffnet"...

schallte es letzten Freitag im Chor von meiner Autorücksitzbank. Nachdem sich meine Ohren wieder erholt hatten, ein kurzer Blick und tatsächlich - "Geöffnet" in Neonfarben hell erleuchtet. Na, in meiner Familie gleich ein Freudentag! Leider aber hatten wir keine Zeit gleich den Laden zu stürmen.

Aber auch bei Stampin`Up kann die Eiscremesaison eingeleitet werden, dank der "Püschel", wie meine Kinder sie nennen, hat man ruckzuck ein "leckeres" Papiereis gebastelt, garantiert tropffrei!

Der Stempel für die Eiswaffel ist aus dem SAB-Set "So süß" und das gemusterte Designerpapier im Frühjahr-Sommerkatalog auf Seite 9 namens "Geburtstagsstrauß" zu finden.
Genau dort sind auch die "Püschel", die offiziell Accessoires Honigwaben (????) benannt sind. Fragt mich nicht...egal, auf jeden Fall kommen sie in drei feschen Eiscremefarben daher - kirschblüte, minzmakrone und weiß. Die weißen "Püschel" können per Spritzer und Nachfüller auch beliebigfarbig eingefärbt werden, es gibt ja auch schließlich anders farbige Eissorten.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Sonntagnachmittag und einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße, Lisa

Dienstag, 16. Februar 2016

Hippie, 3 neue Gratisprodukte von Stampin`Up

Bei der Stampin`Up Sale-A-Bration war jetzt gerade Halbzeit (läuft noch bis 31.März) und deshalb gibt es heute 3 neue Gratisprodukte (ein Gratisprodukt pro 60€ Einkauf Deiner Wahl), die ich Euch gerne vorstellen möchte. Beim letzten Teamtreffen haben wir diese Muster gebastelt:

 Bei dieser Karte haben wir auch gleich das Glitzerklebeband verwendet und es mit dem Finderschwämmchen eingefärbt, das geht kinderleicht und mit jedem beliebigen Stampin`Up Stempelkissen. Das Gratis-Glitzerklebeband kommt in 3 Metallfarben daher: Gold, Silber und Weiß mit je 4,6m!!! und die gute Nachricht alle 3 Rollen sind zusammen ein Gratisprodukt!
 Und nun das Stempelset "In Partystimmung"! Hierzu gibt es auch eine passende Handstanze im Frühjahr-Sommerkatalog auf Seite 13; sie stanzt gleich 2 Luftballons verschiedener Größe aus!
 Bei unserer 2. Karte habe ich das Designerpapier "Liebesblüten" verwendet und das Tandem finde ich paßt perfekt.
Das 2. Gratisstempelset heißt "Gemeinsam stark" und da es 11 Klarsichtstempel sind gibt es auch keine Probleme beim Zusammenstellen der einzelnen Motive (also Herzen im Korb, Vögel auf dem Fahrradsitz usw.). 
 Wenn Ihr Euch freitags bei einer Sammelbestellung beteiligen möchtet, dann könnt Ihr Euch gerne jetzt auch von diesen Gratisprodukten etwas aussuchen! Schickt mir gerne eine mail oder ruft an!
Hier nun noch der zusätzliche Sale-A-Bration Flyer mit den neuen Produkten und Mustern!

Habt noch einen schönen Abend und viel Spaß beim Stöbern, Lisa

Sonntag, 14. Februar 2016

Osterhasen Reihenhaussiedlung

So in etwa könnte man das nächste Foto betiteln. Das "Tortenstück" als Osterhasenhaus hatte ich Euch ja schon vor ein paar Tagen gezeigt und nun habe ich alle fertig (paßten aber nicht aufs Foto), denn sie waren mein Tauschi/Swap für unser monatliches Teamtreffen.

In den nächsten Tagen zeige ich Euch die Tauschis meiner "Silberstemplerinnen". Immer eine spannende Sache, was sich meine Kolleginnen alles Kreatives einfallen lassen.

Habt noch einen schönen Sonntag, bis bald, Lisa

Donnerstag, 11. Februar 2016

Japanische Stabbindung

So, was macht Frau Probst diese Woche, außer Krankenbetreuung und Geburtstage feiern? Richtig, bei jeder möglichen Gelegenheit schleicht sie sich in die Kartenwerkstatt und bastelt weiter an ihren Mustern für die Notizbücher mit der Japanischen Stabbindung. Und nun sind auch schon mal drei Muster fertig. Die Frage warum es denn Stabbindung heißt, bleibt aber, denn kein Stab, nicht mal ein Stäbchen in Sicht...vielleicht wißt Ihr ja die Antwort, dann schreibt mir gerne.
Hier nun meine ersten Muster:

 

Das gemusterte Designerpapier hab ich aus den 6x6 inch Blöcken "Noch ein Tässchen", Weite Welt" und "Liebesblüten" entnommen, alle findet Ihr im aktuellen Frühjahr-Sommerkatalog von Stempin`Up!
Natürlich gibt es auch für Euch einen Workshop zum Thema und da werden wir ein Notizbuch mit der Stabbindung zum Aufwärmen basteln, um danach ein größeres Album in Angriff zu nehmen. Also habt Ihr Zeit und Lust am Samstag, den 12. März hier in der Kartenwerkstatt selbst kreativ zu werden? Dann findet Ihr dazu oben bei den Terminen weitere Informationen und meldet Euch fix an.

So, nun muß ich wieder mal das Fieberthermometer schwingen...

Habt noch einen schönen Tag und bleibt gesund, Lisa

PS: Nicht vergessen morgen (Freitag) ist wieder Sammelbestellung und schaut Euch gerne auch mal die Wochenangebote an: Bannerframelits (statt 33,00 nur 24,75€), Kleiner Geschenkumschlag für die BigShot (statt 40,00 nur 30,00€)... Klickt rechts bei den  Wochenangeboten und Ihr kommt direkt zu allen aktuellen. Auch für diese Bestellungen gilt die SAB - also für jeweils 60€ Bestellwert bekommt Ihr ein Gratisprodukt (auch rechts der Flyer mit den Produkten).

Montag, 8. Februar 2016

Wo wohnt der Osterhase?

Tja, ich habe sein Häuschen zumindest gefunden, wo dieses aber steht, das ist die Frage. Im Moment allerdings ist es noch auf meinem Basteltisch... Diese Idee hatte ich schon etwas länger vor umzusetzen und der Blick in den Kalender hat mich nun bestätigt, dies auch mal in Angriff zu nehmen. Und hier der erste Osterhase des Jahres (für mich) mit seinem Häuschen:


Grundsätzlich bin ich ja nicht so der Fan von "Punch-Art", nicht falsch verstehen, denn ich finde es toll, wie Kolleginnen Stanzteile zusammenpuzzeln und daraus die tollsten Tiere... basteln. Aber ich finde es eine ganz schöne "Fummelei" bis man alle Teile zusammen hat, gedreht, gewendet, nein doch anders rum....
Egal, meinen Osterhasen finde ich ganz gut gelungen und die Verpackung (das Tortenstück für die BigShot) ist ja auch vielseitig einzusetzen und hat eine prima Größe für ein Mitbringsel.
Das Tortenstück gefällt mir so gut, vor allem wenn es aufgestellt ist, daß ich am Montag, den 11. April zum Thema (dann leider schon ohne Osterhase) einen Workshop geplant habe. Mehr Infos dazu findest Du oben bei den Terminen.

So, jetzt werde ich mich wieder den Vorbereitungen fürs Teamtreffen diese Woche widmen.
Habt noch einen schönen Aben, Lisa
 



Donnerstag, 4. Februar 2016

Sternbild

Als ich hab von Sternbildern aber auch so gar keine Ahnung, nix, ich seh da auch nix und kann überhaupt nix Zusammenhängendes am Sternenhimmel erkennen. Großer Wagen, Bär...wie, wo? Zum Glück ist dieses Wissen auch bei meiner Demonstratorentätigkeit nicht gefragt! Aber trotzdem gibts heute zum Thema eine Karte und fragt mich bitte nicht nach dem Namen des Sternbilds!!! Aber wie kam es dazu?
Auf der Convention in Brüssel, letztes Jahr im November habe ich eine tolle Karte mit Aquarelleffekt gesehen. Da hab ich mir gedacht, daß so eine Karte etwas für meinen Liebsten zum Geburtstag wäre und flugs nachgebastelt.

Mit dem Wasserpinsel und dem marineblauen Stempelkissen habe ich ein Stück Aquarellpapier eingefärbt. Danach das Sternenbild mit VersaMark Tinte abgestempelt und mit weißem Embossingpulver embossed - immer wieder ein toller Effekt und auf dem Auqarellpapier noch besser. Das Stempelset heißt "Liebe ohne Grenzen" und ist im F/S-Katalog auf Seite 39 zu finden. Auch der Spruch "Ich danke meinen Glückssternen für Dich" ist aus diesem Set.
Ach, einfach schön...ich hoffe es gefällt ihm auch.

Bis bald, Lisa

Dienstag, 2. Februar 2016

Workshop per Post

Wie versprochen habe ich an einem "Workshop per Post" für das gestrige Minialbum rumgetüftelt. Es gibt 3 verschiedene Varianten, je nachdem wie Ihr schon mit Material versorgt seid.
Das Angebot findet Ihr oben beim Index "Workshop per Post".

Viel Spaß und habt noch einen schönen Abend, Lisa

Montag, 1. Februar 2016

Im Minialbum-Fieber

Hui und schon ist das Wochenende wieder vorbei...ich lag den ganzen Samstag im Bett (stark erkältet), aber eine Idee für ein Minialbum spukte mir im Kopf herum. Zum Glück bin ich heute wieder fit und gleich morgens ging es an den Basteltisch und ich legte los. Allerdings war es doch eine Tüftelei mit den Maßen und Zuschnitten, aber es hat geklappt. Hier nun einige Bildchen, damit Ihr das schöne Album auch von allen Seiten betrachten könnt.

 Die Zahlen sind aus dem Set "So viele Jahre" und mit dem schönen Glitzerpapier in kirschblüte und diamantengleißen (Jahreskatalog S. 149) verziert. Das Umschlagpapier mit den silbernen Punkten ist im Frühjahr-Sommerkatalog auf S. 31 zu finden.
 Hinter den einzelnen "Zahlenklappern" habe ich noch ein Kuvert eingefügt, welches ich mit dem Envolope-Punch-Board maßgerecht angefertigt habe. Darin kann man nochmal eine kleine Botschaft, Geschichte, Gutschein oder Foto verstecken.

 Und so sieht das Minialbum von oben aus. Hier kann man die kleinen Kuverts schön erkennen.
Unschwer ist zu erraten, daß dieses Minialbum ein Geburtstagsgeschenk ist, aber auch eine schöne Idee zu einem Jubiläum (notfalls muß man in 10er Schritten gehen), Jahrestag oder einfach so, wenn man mal jemanden mit etwas Schönem überraschen möchte. 
Das Minialbum gefällt mir so gut, daß ich mir überlegt habe dazu einen "Workshop per Post" anzubieten mit Materialpaket und genauer Anleitung. Allerdings muß ich an der Idee noch etwas feilen, aber ich sage Euch Bescheid, wenn es fertig ist. Oder wer möchte kann natürlich so ein Minialbum (muß ja nicht so glitzerig sein) gerne in einer "Stempelsprechstunde" nach seinen eigenen Vorstellungen basteln (Termine siehe oben).

Nun wünsche ich Euch noch einen guten Start in die Woche, Lisa